Corona-Feuerwerk-News

Liebe Kunden,
wir wollen Sie über die aktuelle Situation bezüglich des diesjährigen Silvesterfeuerwerkverkaufs und den damit verbunden Vorbestellungen informieren. Die Bundesregierung hat am Sonntag den 13.12.2020 den so genannten ,,harten Lockdown,, beschlossen. In Folge dessen wurde auch ein Verkaufsverbot für Silvesterfeuerwerk entschieden. Das heißt, dass der stationäre Einzelhandel keine Feuerwerkskörper verkaufen darf. Zu dem Zeitpunkt war eine Auslieferung bzw. Abholung von Bestellungen möglich. Dies hat die Bundesregierung nun leider auch durch Änderung der 1. Sprengverordnung genauer gesagt dem §22 unterbunden. Dieser regelt nun, dass das Überlassen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie F2 im Jahr 2020 untersagt ist.

Dies ist der Stand vom 18.12.2020. Sobald der genaue Gesetzestext veröffentlicht wird (voraussichtlich 21.12.2020) werden deutschlandweit diverse Anwälte im Eilverfahren gegen diesen Gesetzesbeschluss klagen. Ob diese Klage Erfolg haben wird, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten und euch bei Neuigkeiten informieren.

WICHTIGE INFORMATION
Es gibt kein Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern. Sie dürfen weiterhin deutschlandweit eventuell vorhandene Restbestände in der Silvesternacht abbrennen. Die Landesverordnungen wie z.B. die von Niedersachsen wurden am heutigen Tag schon von Gerichten mit Hilfe unserer Anwälte gekippt!

Die wichtigste Frage die Sie sich als Kunde nun stellen werden: Was hat diese Gesetzesänderung für Konsequenzen auf meine getätigte Bestellung?
Nach dem jetzigen Stand 18.12.2020 dürfen wir nur Kunden die einen Gewerbeschein oder eine Erlaubnis nach §7, §20 oder §27 ihre Vorbestellung aushändigen. Desweitern ist die Abgabe von Pyrotechnischermunition (Schreckschuss) weiterhin möglich. Wir, sowie die gesamte deutsche Pyrobranche sind am Kämpfen, um diese Gesetze vor den Gerichten zu kippen. Bitte gebt uns noch ein paar Tage Zeit um überhaupt einen Erfolg erzielen zu können.

Sollte der schlimmste Fall eintreten und wir sollten eure Bestellung nicht ausgeben können, stellen wir drei Optionen zur Verfügung.

Option 1: Wir lagern ihre bereits bezahlte Bestellung kostenlos ein, und Sie bekommen diese zum Silvester 2021-2022 ausgehändigt. Dazu erhalten Sie natürlich eine Aufmerksamkeit unserer Seits, bei der wir uns definitiv nicht lumpen lassen. Mit dieser Option tragen Sie zum Erhalt der deutschen Pyroindustrie bei und sichern so halbwegs die entstandenen Schäden seitens der Hersteller, ohne die es sonst kein Silvesterfeuerwerk mehr geben wird.

Option 2: Sie erhalten einen Einkaufsgutschein in Höhe ihrer getätigten Vorbestellung sowie einen Rabattcoupon für ihre Vorbestellung im Jahr 2021-2022.

Option3: Ihre Bestellung wird storniert und Sie erhalten ihr Geld zurück.

Wir bitten Sie alle noch keine voreiligen Entschlüsse zutreffen und bitten darum, uns und der Pyrobranche ein paar Tage Zeit zugeben, um ein Resultat vor den Gerichten bewirken zu können. Alle Kunden, die einen Gewerbeschein oder eine Erlaubnis nach §7, §20 oder §27 haben und ihre Bestellung am Standort Lübeck abholen können, senden uns bitte eine Mail an k.usselmann@feuerwerkdepotnord.de
Fügen Sie bitte eine Kopie der Erlaubnis bzw. Gewerbescheins bei und ganz Wichtig ihre Bestellnummer!

Für alle Kunden die ihre bereits bezahlte Bestellung stornieren wollen, bitte senden Sie uns eine Mail an folgende Mail Adresse: storno@feuerwerkdepotnord.de
Bitte fügen Sie ihrer Mail ihre Bestellnummer, Rechnungsnummer, Name des Kontoinhabers und ihre IBAN Nummer hinzu. Wir bitten all unseren Kunden darum, uns nicht gleich wieder mit 1000 Fragen zu löchern und das Telefon heiß laufen zu lassen. Wir wollen für euch, sowie für die gesamte Pyrocommunity das beste Ziel erreichen. Um dies zu schaffen, brauchen wir, die gesamte Feuerwerksindustire wie Onlineshops, Importeure und auch lokale Fachhändler ein wenig Zeit.

Wir werden euch schnellstmöglich mit weiteren Infos auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße Euer Team vom Feuerwerk Depot Nord
Zuletzt angesehen